Ökumenisches Benefizkonzert

Datum
17.August.2019 18:00 - 20:00
Ort
Evangelische Martinskirche

Beschreibung

Ökumenisches Benefizkonzert für Hospizarbeit 

Ein Benefizkonzert zugunsten des Trägervereins Stationäres Hospiz Rhein-Lahn e. V. beginnt am Samstag, 17. August, um 18 Uhr in der evangelischen Martinskirche (Ecke Marktstraße/Kirchgasse). Für die gute Sache machen sich das Miellener Ensemble Septime, der Liverpooler Guy Dawson, der Organist Norbert Fischer und die Evangelische Kantorei Bad Ems stark. Zum Abschluss wird es einen Umtrunk mit Sekt und Orangensaft und Zeit für Gespräche geben.

Das Ensemble Septime ist ein siebenköpfiges Teilensemble von Musica Miellahno, einem gemischten Chor aus Miellen, der aus rund 60 Sängerinnen und Sängern besteht und von Wassily Kotykov geleitet wird. Das kleine Ensemble bietet eine noch größere Bandbreite an Chormusik. Es singt gerne a cappella, aber auch mit moderner Hintergrundmusik und Klavier. Zu hören ist es zu vielen Gelegenheiten, bei Weihnachtsfeiern, Chorkonzerten, privaten oder öffentliche Feiern und auch Trauungen.

Guy Dawson, in Liverpool geboren, musiziert als Sänger und Gitarrist vor Publikum, seit er 19 ist. Singen ist für ihn etwas Göttliches. Irish Folk, Blues und viele bekannte Classic Hits gehören zu seinem Repertoire, er spielt alles von David Bowie zu Eric Clapton und von Robbie Williams zu Traditional Folk Balladen, Fingerstyles sowie Blues Riffs. „Ich nehme Sie auf eine Reise mit und bringe Sie wieder nach Hause. Bei mir gibt es auch natürlich britischen Humor, Anekdoten und Witze“, kündigt er an.

Norbert Fischer hat seine pianistische Ausbildung mit 12 Jahren begonnen. Zu seinen Lehrern in den Fächern Klavier und Orgel gehörten Günter Hartmann und Peter Dicke. Seine Prüfungen in den Fächern Orgel und Chorleitung absolvierte er im Bistum Limburg. Gewirkt hat er als Organist in der Pfarrei St. Martin Osterspai und als Chorleiter in der Pfarrei St. Peter und Paul in Urmitz sowie der evangelischen Pfarrei Braubach. Aktuell ist er Organist in verschiedenen Pfarreien im Bezirk Rhein-Lahn, u. a. in der Pfarrei St. Martin in Bad Ems.

„Soli Deo Gloria“, Gott allein zur Ehre, musiziert die Evangelische Kantorei Bad Ems. Ein breites Repertoire von Alter Musik bis hin zur Moderne meistert sie unter der Leitung von Dekanatskantor Ingo Thrun und brilliert bei ihren Konzerten mit klarer Tonreinheit und perfekter Akkuratesse in der Dynamik, ob bei Werken von Thomas Tallis oder Knut Nystedt. Proben sind freitags von 19.30 bis 21.30 Uhr im Gemeindehaus an der Bad Emser evangelischen Martinskirche.

Am Sonntag, 18. August beginnt um 11 Uhr das ökumenische Gemeindefest mit einem Gottesdienst - ebenfalls in der evangelischen Martinskirche. Am Nachmittag gibt es dann nach dem Mittagessen ein reichhaltiges Programm.